Private Kontakanzeige aufgeben
Wo soll deine Kontaktanzeige erscheinen:
Internet
 
Rubrik, Laufzeit, Geschlecht und Anzeigentext angeben
Rubrik:
Laufzeit der Anzeige:
Dein Geschlecht:
 
Deine Überschrift:   (Mindestens 8 - Maximal 30 Zeichen.)
Zeichen zur Verfügung.
Dein Anzeigentext:   (Mindestens 20 - Maximal 500 Zeichen.)
 
Wie sollen Interessenten auf deine Anzeige antworten?
 
Die Vorwahl (auch bei Mobilrufnummern) getrennt von der eigentlich Rufnumer angeben.
Achtung: Die Rufnummer wird von uns durch Rückruf kontrolliert und erst dann im Internet veröffentlicht.
 
 
 
Alle Kontaktangebote werden an diese Emailadresse weitergeleitet. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.
Kontaktaufnahme per Community-Mail - Nur für Mitglieder
 
Kontaktangebote kannst du über dein persönliches Community-Postfach empfangen, lesen und beantworten.
Kontaktaufnahme per Profil-Link - Nur für Mitglieder
 
Mitglieder können über einen Link in der Anzeige dein Profil ansehen und Kontakt zu dir aufnehmen.

 
 
Anzeigen-Richtlinien
 
Jede Kontaktanzeigen wird vor Freigabe durch unseren Support geprüft. Trifft einer der folgenden Punkte auf eine Anzeige zu, lehnen wir die Veröffentlichung der Anzeige kommentarlos ab.
  • Keine religiösen oder politischen Inhalte, Andeutung auf Drogen oder Waffen.
  • Der Verlag behält sich vor, Anzeigen nicht zu veröffentlichen,die gegen bestehende Gesetze verstoßen, dem Charakter des Happy Weekend’s schaden oder gegen das Urheberrecht verstoßen.
  • Der Verlag behält sich ebenfalls vor, Anzeigen wiederzuverwerten.
Die folgenden Abkürzungen sind bei Kontaktanzeigen häufig zu finden und in der Regel allgemein bekannt.
  • 69 = Beidseitiges lecken
  • O = unterwürfige Frau
  • A/P = Aktiv/Passiv
  • AV = Analverkehr
  • BBB = Bart, Bauch, Brille. In den Wendungen kein BBB oder BBB ok
  • BDSM = Bondage (Fesselspiele) und SadoMaso (Schmerzspiele)
  • BI = Bisexuell (Bi-Er, Bi-Sie, Bi-Mann, Bi-Frau, Bi-Party, usw.)
  • BmB = Bitte mit Bild
  • CBT = Cock Ball Torture = Schwanz und Eier Behandlung
  • BI = Bisexuell (Bi-Er, Bi-Sie, Bi-Mann, Bi-Frau, Bi-Party, usw.)
  • DW = Damenwäsche
  • DWT = Damenwäscheträger (homo- oder heterosexuell)
  • DW = Damenwäsche
  • FF = Faustfick
  • Flag = Flagellieren - ein bi├čchen hauen
  • FS = Face Sitting. Die Frau sitzt auf dem Gesicht des Partners
  • GS = Gruppensex
  • GV = Geschlechtsverkehr
  • Hengst = (sexuell aktiver) Mann
  • KFI = Keine finanziellen Interessen
  • KV = Kaviar
  • NR = Nichtraucher
  • NS = Natursekt
  • OFI = Ohne finanzielle Interessen
  • OV = Oralverkehr
  • PT = Partnertausch
  • RP = Rückporto
  • RS = Rollenspiele
  • Safe = Geschlechtsverkehr nur mit Kondom, Französisch ohne Abspritzen. Küssen uneingeschränkt
  • SM = Sado/Maso
  • Stute = willige Frau oder in der Schwulenszene passiver Mann
  • SW = Swingen
  • Tabulos = Ich mache alles mit
  • TF = Tittenfick
  • TG = Taschengeld
  • Toil.Sex = Toiletten Sex. Oberbegriff f├╝r KV und NS
  • TS = Transsexuell
  • TV = Transvestit
  • XXL = Extra Large - wirklich (sehr) gro├č (Penis, Brüste, Bauch
Diese Wörter und sich ähnelnde Begriffe dürfen nicht verwendet werden.
  • Alter egal (Aufnahme erfolgt ab 18 bis ... oder direkte Altersangabe wie z.B. 20)
  • Drogen
  • Englische Erziehung
  • Flag
  • Knabe, Knabenhaft
  • Mädchen
  • Teeny, Teenie(s)
  • Medizinische Produkte jedlicher Art
  • Poppers
  • Pater/Priester/Religiöses Empfinden
  • Qual (erlaubt: Bestrafung)
  • Schläge (erlaubt: hart belohnen)
  • Spanking
  • Tauschbörsen/Auktionen
  • Tiere jeder Art
  • Periodenblut
  • Kotze, Erbrochenes
  • Vergewaltigungsspiele und Andeutung
 
 
 
Hilfe       Impressum       Kontakt       Nutzungsbedingungen       Datenschutz      
Zum Seitenanfang
 
Copyright 2012 Silwa BV - Alle Rechte vorbehalten.